8. AG INTEGRATION

"Mein Freund ist Ausländer… oder nicht?"


Kernaussagen

  • Deutsch muss als Umgangssprache in der gesamten Gesellschaft anerkannt sein
  • Integration ist ein Geben & Nehmen: MigrantInnen müssen sich in die heimische Gesellschaft aktiv einbringen, gleichzeitig muss jeder Mensch mit seiner Religion, Kultur, etc. respektiert werden!



Forderungen

  • LehrerInnen sollen kompetente AnprechpartnerInnen für MigrantInnen sein
  • Ethik/ Humanismus soll für alle verpflichtend unterrichtet werden, um das Wissen um die verschiedenen Religionen, Sprachen, Kulturen, etc. einer breiten Schicht zu vermitteln
  • Ausländerfeste und Kulturtage sollen ausgebaut werden
  • Mehr SozialarbeiterInnen mit Migrationshintergrund sollen eingestellt werden




© 2019 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de