Rückblick: Jugendlandtag 2010

Nachgefragt: Was wurde aus den Forderungen der Jugendlichen?

Vertreter des Jugendlandtages treffen erneut auf Politiker.

Am Mittwoch, 6. Oktober 2010,
wird im Landtag von Baden-Württemberg nachgefragt.

 

Der Jugendlandtag liegt weit zurück, jetzt wird nachgefragt: Haben die Politiker die Forderungen der Jugendlichen ernst genommen? Was hat sich getan? Am Mittwoch, den 6. Oktober 2010, treffen die Sprecherinnen und Sprecher aller neun Arbeitsgruppen im Landtag auf die jugendpolitischen Sprecher der Fraktionen. Ein spannender Termin, über dessen Inhalt wir auf dieser Seite informieren werden.

Nach oben

Jugendlandtag 2010

Am 20. März 2010 fand der Jugendlandtag statt – alle Plätze waren belegt. 140 Jugendliche reisen aus allen Himmelsrichtungen nach Stuttgart und lieferten lebhafte Diskussionen unter dem Motto „Sagt, was Sache ist!“ Die Jugendlichen sprachen über das, was sie in Baden-Württemberg bewegt.
In 9 Arbeitsgruppen sammelten die 15- bis 17-Jährigen Aussagen und Forderungen an die Politik. Anschließend wurden die Ergebnisse im Plenarsaal des Landtages den anderen Teilnehmenden und anwesenden Politikerinnen und Politikern vorgestellt.

Nach oben

Weitere Berichte

Das Stadtmedienzentrum Stuttgart war mit einem kleinen Team beim Jugendlandtag dabei und hat Eindrücke filmisch festgehalten. Von Vera Landecker (Praktikantin) geschnitten, vermittelt der Film (11 Min) einen Eindruck vom Ablauf des Tages.
...direkt zum Film

 

Nach oben