Programm Jugendlandtag

Woher sollen Politikerinnen und Politiker wissen, was junge Menschen in Baden-Württemberg bewegt? Abgeordnete des Landtags wollen es erfahren!

Sie laden 15- bis 17-jährige Jugendliche ein: Sagt, was Sache ist!
Was erlebt ihr im Alltag, was ist gut, was könnte besser sein - und welche konkreten Vorschläge habt ihr?

9 Themen haben sich die Organisatoren überlegt

  • Engagiert für mich oder andere?
  • Vor oder nach mir die Sintflut?
  • Mein Freund ist Ausländer... oder nicht?
  • I-pod oder Du-pod?
  • Macht Schule von heute fit für morgen?
  • In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
  • Jung und glücklich, dort wo du lebst?
  • Wo komme ich hin, wenn ich weg will? Und wie?
  • Braucht Politik Beteiligung?

Wenn dir etwas anderes unter den Nägeln brennt - bring es in die Diskussion im Landtag ein. Egal auf welcher Schule du bist, ob mit deutschem oder anderem Pass - steh nicht abseits, mach mit!

Bei der Veranstaltung geht es darum, mit anderen Jugendlichen und mit Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 140 begrenzt. Sollten mehr Bewerbungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, behält sich der Landtag eine Auswahl vor, damit Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Teilen des Landes und von verschiedenen Schularten vertreten sind.



© 2018 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de